Zahnstein sowie Zahnsteinentfernung

Zahnsteinentfernung in Wuppertal in Ihrer Zahnarztpraxis Tsypin

Die beliebteste und sicherste Methode zur Entfernung von Zahnstein ist die Verwendung eines Ultraschallhandstücks. Harte Ablagerungen auf den Zähnen werden durch mechanische Vibrationen abgebaut. Dadurch wird der Zahnschmelz nicht traumatisiert und es entstehen keine Risse. Und das Ergebnis – perfekt saubere Zähne – ist für jeden Patienten eine Freude.

Was ist Zahnstein?

Nach etwa 2 Stunden Zähneputzen bildet sich Plaque auf den Zähnen. Dabei handelt es sich um einen Film, der aus Bakterien, Speichel und winzigen Nahrungspartikeln besteht. Dieser Film ist zunächst weich, aber mit der Zeit sammeln sich anorganische Stoffe (vor allem Calcium- und Phosphatverbindungen) an. Dies führt zu einer Verhärtung, die zu Zahnstein führt.

Je nach Standort gibt es folgende Varianten:

  • oberhalb des Zahnfleischsaums – auf der Zahnoberfläche oberhalb des Zahnfleischsaums und kann daher leicht durch visuelle Inspektion erkannt werden. Er besteht hauptsächlich aus Speichelbestandteilen und hat eine weiße oder gelbliche Farbe. Etwa 50 % der Kinder, 60-70 % der jungen Menschen und fast alle Menschen über 40 Jahre haben diese Krankheit.
  • unter dem Zahnfleisch – in der Nähe der Zahnwurzel, weshalb eine spezielle Sonde verwendet werden muss, um sie aufzuspüren. Dabei handelt es sich um dichte braune Ablagerungen, die durch Gummiflüssigkeit mineralisiert sind. Sie treten meist bei Menschen über 40 Jahren auf.

Wozu dient die Reinigung?

Die Reinigung von Zahnstein ist erforderlich, weil er ein Gesundheitsrisiko darstellt. Dies kann zu verschiedenen negativen Folgen führen:

  • die Entstehung von Karies
  • Verdunkelung des Zahnschmelzes (die Ästhetik wird gemindert)
  • Entzündung der Schleimhäute
  • Gingivitis (=Zahnfleischentzündung), die sich zu Parodontitis (=Zahnfleischschwund) entwickeln kann
  • bei Vernachlässigung können Sie im schlimmsten Fall Ihre Zähne verlieren

Das Vorhandensein von Zahnstein ist eine Kontraindikation für eine Vielzahl von zahnärztlichen Eingriffen. Dies ist ein Hindernis für hochwertige Füllungen und Zahnersatz, deswegen ist die Entfernung von Zahnstein vorher unabdingbar.

Ursachen für Zahnstein

Für diese Pathologie (=Krankheit) gibt es eine Reihe von Gründen, aber schlechte Mundhygiene ist die häufigste. Selbst wenn Sie sich zweimal am Tag die Zähne putzen, ist dies nicht immer ein zuverlässiger Schutz. Auch die Verwendung von minderwertigen Bürsten und Pasten kann zu Zahnstein führen.

Darüber hinaus wird es aus einer Vielzahl anderer Gründe auftreten:

  • Fehlen von fester Nahrung in der Ernährung
  • Ungünstige Verteilung der Kaubelastung
  • eine Stoffwechselstörung, die die mineralische Zusammensetzung des Speichels verändert.

Veneers

Veneers auf Zähnen sind dünnwandige Platten, mit denen Sie die Form und die Defekte...

Gnathologie

Gnathologie in Wuppertal. Die Gnathologie ist ein Teilgebiet der Medizin, das Kiefergelenk, Kiefer, Muskeln,...

Metall-Keramik-Zahnkronen

Metall-Keramik-Kronen Wuppertal. Die Zahnklinik Tsypin bietet die Wiederherstellung von Zähnen mit Metall-Keramik-Prothesen an. Wir...